rucksack_1

rucksack_2

rucksack_3

Der Rucksack ist in seinem Volumen stark variabel. Ist die Lasche umgeschlagen, hat er seine normale Größe. Braucht man mehr Platz, lässt sich das Volumen um 2/3 erweitern, indem man die Lasche mit bepackt. Trägerfreundlich kommt das neue Gewicht wie bei Wanderrucksäcken oben auf. Reicht der Platz immer noch nicht, lässt sich eine wasserdichte Cordura-Tasche aus dem Inneren durch einen Reißverschluss lösen und zusätzlich als Tasche nutzen. Wird die Cordura-Innentasche nicht als Erweiterung außerhalb des Rucksackes benötigt, ist sie als Innentasche gedacht. Hinter dem Rückenpolster des Rucksacks befindet sich eine Laptoptasche aus Neopren. Das Laptopfach erreicht man entweder seitlich von außen oder von innen.

Eine Zusammenarbeit mit Katrin Suschka.

//

The volume of the backpack is variable. The normal volume is when the flap is folded down. If you need more space, it‘s possible to get 2/3 more volume if you fill the flap up instead of folding it down. As with trekking backpacks the extra weight is on the top. If that‘s not enough, you can remove a waterproof Cordura-bag from the inside with a zipper. If you don‘t need the space from the Cordura-bag outside, you can use it as an inside pocket. Behind the back padding is the neoprene laptop-bag. You can access it from both outside and inside the main bag.

In cooperation with Katrin Suschka.